Sommer, Sonne, Krimi: Sommerempfang im Kloster Seeon

825A2256_bearbeitetDer Sommerempfang des Bezirkstagspräsidenten im Kloster Seeon fand am Samstag 23. Juli wie geplant statt. Die Entscheidung diese Veranstaltung trotz des Amoklaufs am Freitagabend stattfinden zu lassen fiel den Organisatoren nicht leicht. In den Begrüßungsreden von Josef Mederer (Bezirkstagspräsident), Andre Gersdorf (Vorstandsvorsitzender BezJR Obb) und Markus Burghammer (Vorstandsvorsitzender KJR Traunstein) wurde das Geschehene thematisiert und besonders die Arbeit der Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienste und deren Professionalität und Engagement in den Fokus gerückt. Auf Mederers Initiative hin erhoben sich alle Gäste von ihren Plätzen und gedachten der Opfer des vergangenen Abends.

Außerdem appellierten die Redner, solche Situationen und Ereignisse als Ansporn zu nehmen, die Jugendarbeit und im speziellen die politische Bildung ernst zu nehmen und zu verstärken. Nur so kann zum Beispiel fremdenfeindliches Gedankengut keine Chance erhalten.

Der Empfang der Gäste im Innenhof des Klosters begann bereits am Nachmittag und wurde von einer Darbietung der Zirkuswerkstatt der Kulturakademie Traunstein unter der Leitung von Roland Meier begleitet. Auch die angebotene Klosterführung nahmen einige Gäste in Anspruch und wurden somit gut auf  den Abend eingestimmt.

Danach erfolgte der Einzug in den Saal, wo die 6-köpfige Krimi-Dinner-Crew durch den Abend leitete. Die Gäste wurden nicht nur von den Schauspielern unterhalten, sondern auch in den Fall eingebunden und erhielten verschiedenste Rollen, die sie fantastisch spielten.

Am Schluss des Dinners erfolgte die Lösung des Falles durch die Gäste selbst und es wurde sogar eine Siegerin gekürt, die mit einem Preis für ihre detektivische Leistung belohnt wurde.

Hier einige Eindrücke dieses gelungenen Abends.