Geschichte

Das Jugenderholungslager Breitort wird vom Verein „Jugend – Freizeit + Erholung Oberbayern e.V.“ ehrenamtlich geführt. Die Einrichtung wurde 1955 vom Bezirksjugendring Oberbayern gegründet und 1971 in den Verein übergeführt. Der Bezirksjugendring Oberbayern stellt mit seiner Vorstandschaft die Mehrheit im Verein.

Durch die Unterstützung des Bezirks Oberbayern, der Stiftung Deutsche Jugendmarke, dem Jugendprogramm der Bayerischen Staatsregierung und anderen konnte 1983 eine grundlegende Modernisierung der Einrichtung erfolgreich abgeschlossen werden.

Seit 2012 werden weitere Modernisierungen Schritt für Schritt umgesetzt. Bisherige Maßnahmen: Austausch aller Matratzen, neues Lichtkonzept mit Energiesparlampen, Dacherneuerung an den Zelthütten, neue Spülküche mit Gastro- Haubenspülmaschine, Renovierung Doppelzimmer im Haupthaus (3 Zimmer). Weitere Maßnahmen erfolgen in naher Zukunft.

 

Click to listen highlighted text!