BJR Förderung

Mitarbeiter- und Jugendbildungsmaßnahmen in der Jugendarbeit aus Mitteln des Kinder- und Jugendprogramms der bayerischen Staatsregierung

Mitarbeiterbildungsmaßnahmen sind Maßnahmen, in denen Mitarbeiter/innen auf ihre Tätigkeit in der Jugendarbeit vorbereitet und hierfür weitergebildet werden. Im Rahmen der Kontingentselbstverwaltung bewirtschaftet der Bezirksjugendring Oberbayern Mittel für den Bayerischen Jugendring selbst. Antragsberechtigt über den Bezirksjugendring Oberbayern sind die oberbayerischen Stadt- und Kreisjugendringe.

 

Zu den Anträgen:

Zweck der Förderung

Die Förderung aus Mitteln des Kinder und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung soll Bildungsveranstaltungen für Jugendliche bis einschließlich 26 Jahren im politischen, sozialen, berufsbezogenen, ökologischen, kulturellen, religiösen oder sportlichen Bereich ermöglichen.
 

Download Formulare

JBM Rahmenrichtlinien (pdf)
JBM Fachliche Anforderungen (pdf)
Nachweis Stundenzettel (Excel)
 

JBM Antrag 2018 (Excel)
 
Das Formular bitte herunterladen, ausfüllen und im Anschluss ausdrucken, unterschreiben und an den Bezirksjugendring Oberbayern schicken.
 

Jugendbildungsmaßnahmen (JBM) mit größerem Teilnehmer/innenkreis

Bildungsveranstaltungen für Jugendliche bis einschließlich 26 Jahren im politischen, sozialen, berufsbezogenen, ökologischen, kulturellen, religiösen oder sportlichen Bereich und ab einer Mindestteilnehmerzahl von 61 Personen (ohne Referent/innen).

JBM Antrag für größeren Teilnehmerkreis (Excel)
 
Bitte fordern Sie die Formulare und Bedingungen bei Teresa Avila an.

Zweck der Förderung

Die Förderung aus Mitteln des Kinder und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung soll Maßnahmen zur Ausbildung und Qualifizierung von in der Regel ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und Verantwortlichen in der Jugendarbeit ermöglichen.
 

Download Formulare

AEJ Rahmenrichtlinien (pdf)
AEJ Fachliche Anforderungen (pdf)
Nachweis Stundenzettel (Excel)
 
AEJ Antrag 2018 (Excel)
 
Das Formular bitte herunterladen, ausfüllen und im Anschluss ausdrucken, unterschreiben und an den Bezirksjugendring Oberbayern schicken.