• Veranstaltungen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fortbildung zum Thema Fotografie

11. Mai 2021 | 09:45 Uhr - 17:00 Uhr

Kostenlos

Fotografie ist und kann Vieles, auch in und für die Jugendarbeit. Mit der Verbreitung der Digitalfotografie gab es vor Jahren einen Wiedereinzug der Fotografie ins pädagogische Arbeiten. Zu Recht. Fotografie bietet jede Menge kreative Möglichkeiten, inhaltliches Arbeiten ist hervorragend möglich. Für viele Kinder und Jugendliche sind Fotos ein dankbarer Weg, der Welt ihre Sicht der Dinge zu zeigen.

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit eignen sich Foto-Projekte sowohl für niederschwellige – auch spontane – Projekte im offenen Betrieb, als auch für technisch oder inhaltlich anspruchsvolles Arbeiten.

Die Fortbildung findet Online statt. Das Angebot ist so gestaltet, dass genügend Raum für inhaltliches und kreatives Arbeiten zur Verfügung steht. Zur Auswahl stehen zwei Workshopangebote, die entweder gemeinsam oder einzeln besucht werden können.

 

Wann? 11. Mai 9:45 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo? Online

Wer? Mitarbeiter*innen aus der Kinder- und Jugendarbeit

 

Bei Fragen meldet euch gerne jederzeit:

Julia Mohnicke

Mail: julia.mohnicke(@)jugend-oberbayern.de

Tel: 089/54708450

 

Workshop 1

Referent: Oliver Spalt. Dipl. Sozialpädagoge und Kulturpädagoge

Einlass: 9:45 Uhr

Workhopzeit: 10:00 bis 13:00 Uhr

 
Einfach-so-Fotoprojekte für Kinder und Jugendliche
 
Leicht durchführbare und faszinierende Fotoprojekte mit Smartphone und Kamera. Ein Workshop voller Ideen für kreative Fotoprojekte mit Kindern und Jugendlichen.
 
Ganz klein im Bücherregal liegen, auf einer Blüte meditieren oder mit einem Playmobilfigur einen Schwertkampf machen. Endlich mal die Sonne in den Händen halten oder auf einer Flasche balancieren. Ein Haus so klein zaubern, dass man es zwischen Daumen und Zeigefinger halten kann. Sich selbst zum Riesen machen …
 
Verblüffende Fotoprojekte lassen sich auch ohne Programme wie Photoshop oder Spezialapps durchführen. Für die hier vorgestellten Ideen braucht ihr lediglich eine Kamera oder ein Smartphone. Für eines der vorgestellten Projekte wäre ein Drucker gut. Falls ihr keinen Drucker habt, könnt ihr aber auch Fotos von euch mitbringen, die zerschnitten werden dürfen.
 
Das Workshop-Angebot ist aktiv gestaltet und bietet viel Raum zum Ausprobieren. Seid dabei und holt euch Tipps, Tricks und Inspiration für eure Fotoprojekte.
 
Wichtige Infos zur Teilnahme:
 
Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig. Ihr benötigt ein ein Smartphone oder eine digitale Fotokamera. Zudem müsst ihr wissen, wie ihr die Bilder vom Smartphone in euren Rechner bekommt.
 
Gut wäre es vor Ort einen Drucker zu haben, um Fotos auszudrucken. Die Druckqualität ist dabei nicht so wichtig.  Wer keinen Drucker hat, soll bitte Fotos von sich bereit liegen haben, die man zerschneiden kann.
 
Legt euch auch bitte eine Zeitung wie Gala oder Bunte zur Seite. Zudem braucht jede/r eine kleine Schere, ein paar Bögen Papier und Tesafilm.
 

Workshop 2

Referentin: Lena Engel, Fotografin und Kulturpädagogin

Einlass: 13:45 Uhr

Workhopzeit: 14:00 bis 17:00 Uhr

 

Camera Obscura und Cyanotypie

Im Workshop von Lena Engel wird es analog kreativ. Ihr reist in vergangene Zeiten und lernt ein Stück Fotografie-Geschichte kennen.

Wie kommt eigentlich das Bild in die Kamera? Das erfahrt ihr, wenn es um das Thema Camera Obscura bzw. Lochkamera geht. Ihr lernt spannende Projekte rund um das Thema kennen und bastelt selbst eine einfache Camera Obscura.

Und wie kommt das Bild aufs Papier? Eine anschauliche Möglichkeit bietet die Cyanotypie – ein altes Bilddruckverfahren. Ihr bekommt eine Einführung in das Thema und stellt Collagen und Photogramme mit Cyanopapier her.

Diese Methoden nehmen euch mit auf eine kleine Zeitreise zu den Anfängen der Fotografie und bieten vielfältige Möglichkeiten für Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Wichtige Infos zur Teilnahme:

für den Workshop  2 schicken wir euch Cyanopapier zu. Bitte unbedingt rechtzeitig anmelden (mindestens 1,5 Wochen vorher).

Für die Camera Obscura Bastelei solltest du folgende Materialien bereitliegen haben:

 

  • 1 Bogen schwarze Pappe
  • 1 leere Klopapierrolle
  • Etwas Alufolie
  • Etwas Butterbrotpapier
  • Einen Gummi
  • Klebeband und eine Nadel

 

 

Details

Datum:
11. Mai 2021
Zeit:
09:45 Uhr - 17:00 Uhr
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Medienfachberatung Bezirksjugendring Oberbayern