Medienfachberatung

 

 

Die Medienfachberatung Oberbayern unterstützt Jugendmediengruppen bei der Umsetzung ihrer Ideen und ist Ansprechpartnerin für hauptberuflich tätige und ehrenamtliche Multiplikatoren/innen bei allen medienpädagogischen Fragestellungen. Aktive Medienarbeit ist die Methode der Wahl bei der medienpädagogischen Arbeit des Bezirksjugendrings Oberbayern. Sie basiert auf handlungsorientiertem Lernen, findet meist in der Gruppe statt und vermittelt Bildungsinhalte auf kognitiver, emotionaler verhaltensbezogener Ebene. Die Medienfachberatung Oberbayern sieht es als ihre Aufgabe an, über die Bedeutung von Medien für Heranwachsende aufzuklären. Den Ängsten angesichts neuer Entwicklungen soll kein Vorschub geleistet werden. Sehr wohl ist es aber Ziel der Arbeit, zur kritischen Auseinandersetzung mit Medien anzuregen, zum Dialog aufzurufen, zu kreativem und emanzipierten Medienhandeln anzuleiten und diese Prozesse zu reflektieren.

 

Die Medienfachberatung Oberbayern bietet an:

  • Betreuung von Medienprojekten (Film, Foto, Audio, Mobile Medien etc.)
  • Fortbildungen für Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit
  • Fachvorträge, Tagungen, Gesprächsrunden zu aktuellen Fragen der Medienentwicklung und zu weiteren medienpädagogischen Themen
  • Geräteverleih
  • Kontaktvermittlung (Referenten/innen, Workshopleiter/innen etc.)
  • Unterstützung bei Konzeptentwicklung

 

Überregionale Festivals und Plattformen:

 

Infos über Projekte und Aktionen:

 

Bild verlinkt zur Homepage der Medienfachberatung Oberbayern

Klicke auf das Bild!

 

 

 

 

 

 

 

 

Anprechpartnerinnen:

Die Medienfachberaterinnen unterstützen Jugendmediengruppen – egal ob Drehbuch- bzw. Konzeptberatung, Technikeinführung, Dreh- und Schnittbetreuung oder Geräteverleih.

Meldet euch!

 

Julia Mohnicke
Julia.Mohnicke@jugend-oberbayern.de

 

Michaela Binner
Michaela.Binner@jugend-oberbayern.de

 

 

Medienfachberatung für den Bezirk Oberbayern

in Kooperation mit dem JFF, unterstützt durch den Bezirk Oberbayern
Logo_JFF_Neu

BEZIRK